top of page
  • E.Hirning

Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt- Austestung mittels EKG-Scan




Mit dem Rayo-Scan der Firma Rayonex können energetische Blockaden (Disharmonien ausgetestet und harmonisiert werden. Zur Schulmedzinischen Diagnostik ist die energetischen Austestung eine gute Erweiterung über z.B. Erkrankungen der Haut, des Atmungssystems, Muskel-/Skeletterkrankungen, Allergien/Unverträglichkeiten, Erkrankungen des Verdauungstraktes oder Umwelt; Schadstoffbelastungen Auskunft zu erhalten.

Mit der Bioresonanz-Therapie können Ursachen einer chronischen Erkrankung (hier am Beispiel Pferd) erkannt und behandelt werden. Aber auch akute, noch nicht diagnostizierte Erkrankungen können Hinweise auf energetische Störungen im Organismus zeigen.


Mittels EKG Elektroden, wie wir aus der Arztpraxis oder Krankenhaus kennen, wird auf einen Reiz hin (Frequenzspektren), Veränderungen des Herzrhythmus erfasst.

Die Messmethode und Behandlung ist völlig schmerzfrei und weist keine Nebenwirkungen auf.

Im Gegenteil werden anschließend (wie in Bild 3 zu sehen) die gestörten Frequenzen harmonisiert, entspannt das Pferd sichtlich. Mit der Bioresonanz lassen sich also Regulationsmechanismen und Heilungsprozesse des Pferdes unterstützen. Dies kann dann bequem in der Pferdebox durch den Pferdebesitzer* mit einem Heimgerät durchgeführt werden.


(rechtlicher Hinweis: Die Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt ist kein anerkanntes Therapieverfahren in der Schulmedizin und ersetzt keine Tierärztliche Diagnostik und Therapie.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page